Willkommen auf der museumsplattform nrw!

In ständiger Erweiterung entwickelt sich mit der museumsplattform nrw eine umfangreiche virtuelle Sammlung der Kunst der Moderne und der Gegenwart aus mehr als 25 Museen Nordrhein-Westfalens. Im Fokus der digitalen Plattform steht die interaktive und ortsunabhängige Erkundungsmöglichkeit des regionalen Sammlungsbestandes. Die Werke werden inhaltlich aufbereitet und thematisch verknüpft. Abgerundet durch Biografien der vertretenen Künstler, Texten zu den Museen und Städten und einer eigenen Sammlungsfunktion wird sowohl dem professionellen als auch dem kunstinteressierten Nutzer eine Vielzahl an Informationen und Leistungen geboten. Aktuelle Ausstellungsankündigungen und thematisch-verwandte Neuigkeiten ergänzen das Angebot mit informativen und unterhaltsamen Nachrichten aus NRW.

Navigation

recherche

Hier können Sie gezielt Werke (Filterungsmöglichkeit nach Thema, Künstler, Medium/Gattung, Jahr, Museum und Stadt), Künstler, Museen und Städte recherchieren.

themen

Hier finden Sie eine kuratierte Zusammenstellung, die die rund 700 Werke in
15 Leitthemen unterteilt – so können Sie museumsübergreifend inhaltliche Zusammenhänge der künstlerischen Positionen entdecken.

aktuelles

Hier können Sie unter nachrichten aktuelle Ausstellungsankündigungen und News abrufen, sowie das journal, das Ihnen Ausstellungsbesprechungen und Interviews bietet.

die plattform
Hier erhalten Sie Informationen zum Konzept der museumsplattform nrw und Hilfe, wenn Sie mal nicht alleine weiterkommen sollten.

service
Hier finden Sie Textnachweise, Links, Kontakt, Impressum und Datenschutz.

mein museum

Hier haben Sie die Möglichkeit, selbst kuratorisch tätig zu werden. Aus dem Werkbestand der Plattform eine eigene Sammlung aufzubauen, Ausstellungen zu gestalten und sich mit anderen Kunstinteressierten auszutauschen, ist nach einer kostenlosen Registrierung auf vielfältige Weise möglich.

Icons

 
Im Bildmodus können Sie über die zahlreichen Verlinkungen querfeldein rein visuell gesteuert durch die Kunstwerke navigieren. Bewegen Sie sich durch direktes Anklicken frei und unmittelbar durch den erfassten Bestand.

 
Für die zielorientierte Nutzung bieten wir Ihnen mit dem Textmodus der Plattform eine listenartige Darstellungsfunktion. Diese empfiehlt sich, wenn Sie an einem direkten Zugang zu den wissenschaftlichen Inhalten interessiert sind.

 
Die wissenschaftlichen Texte liegen in deutscher und in englischer Sprache vor.

 
Über die Volltextsuche können Sie jederzeit direkt nach konkreten Inhalten suchen.

 
Mit der Herzfunktion können Sie Ihre persönliche Auswahl an Werken und Inhalten im Bereich mein museum zusammenstellen.

 
Drucken Sie sich für Ihre Unterlagen die Informationen zu Werk, Künstler und Ausstellungsort aus.
 
 
Nutzen Sie die Icons für Social-Media Aktivitäten auf Twitter, Facebook, Google und LinkedIn.

 
Nutzen Sie Google Maps für die Navigation zu den verschiedenen Ausstellungsorten.

 
Nutzen Sie den Routenplaner für Ihre Anfahrt.

 
Planen Sie Ihre Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, steht Ihnen der Service der Deutschen Bahn zur Verfügung.

  
Bei einem längeren Aufenthalt lohnt sich der Hotelfinder zu Reiseplanung.

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Recherche, eine anregende Beschäftigung mit der Kunst und einen interessanten Aufenthalt auf unserer Plattform!

Foto: Tobias Roch, Hagen Bildrechte: Calder Foundation New York / Foto Stiftung Lehmbruck Museum Bildrechte: VG Bild Kunst, Bonn 2014 Bildrechte: gemeinfrei, Foto: Peter Hinschläger

Zu Sammlung hinzufügen…

×
×
×

Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 gibt die museumsplattform nrw einen umfassenden Einblick in die Sammlungen und Aktivitäten ausgewählter NRW-Museen – und regt damit zugleich auch ein neues Publikum zum Museumsbesuch an. Monatlich 13.000 Besucher*innen belegen das Interesse an diesem einzigartigen Instrument zum interaktiven und kommunikativen Umgang mit Kunst im Netz.

Ein intensiv gepflegter und konstant ausgebauter Newsbereich mit Hinweisen zu Ausstellungen und Veranstaltungen oder Features aus der Kunstszene NRWs gehört ebenfalls dazu. 2013 erhielt die bereits seit zehn Jahren aktive Online-Plattform den bedeutenden Grimme Online Award.

Für den Ausbau dieses Online-Angebots sind wir auf den dauerhaften Beteiligungswillen der Museen angewiesen. Auch wenn die aktive Ausgestaltung derzeit nicht erfolgen kann, laden wir Sie doch herzlich ein, unser breites Angebot zum interaktiven und kreativen Umgang mit der Bildenden Kunst und ihren vielfältigen Formen medialer Vermittlung spielerisch zu erkunden.

Ihr NRW KULTURsekretariat